DIE PESTALOZZISCHULE IST...

Als erste Schule in Stuttgart, und als vierte Schule bundesweit, wurde unserer Schule von der WELTETHOS- Stiftung am 20.03.2015 der Titel „WELTETHOS – Schule“ zuerkannt. Seitdem prangt das entsprechende Logo an der Wand vor dem Haupteingang.

Damit verpflichten wir uns, gemäß dem WELTETHOS zu handeln und die Ideen des WELTETHOS in unserem Unterricht und unseren Schulalltag zu integrieren. Für einen friedlichen Umgang miteinander – auch über die Schule hinaus – ist es unerlässlich, dass Kinder und Jugendliche Werte erkennen, die religions- und kulturübergreifend gültig sind. Zudem sollten in unserer Schule, in der verschiedene Religionen präsent sind, Prozesse interreligiösen Lernens angeregt und Formen interreligiöser Kommunikation erprobt werden.

Wir machen vieles mit einander, 

damit wir nicht gegen einander sind.


Hier ein kurzer Auszug unserer Aktionen, die teilweise schon seit vielen Jahren durchgeführt werden: Pausenengel, Streitschlichter, Erlebnispädagogik, interreligiöse Feste, Informationen und Diskussionen über die vielen verschiedenen Religionen und Ethnien, die an der Schule vertreten sind, Schulmottos, Lions Quest, Gebetsfähnchenaktion, Bayramfest, Purimfest, Buddhismustag, und vieles mehr.

Unser derzeitiges Zwei-Jahres-Motto lautet „Respekt“. Die jungen Menschen der Ethik- Gruppe der zehnten Klassen haben sich dafür eine Plakat- Aktion einfallen lassen und trugen die Idee in die Klassen, was nicht immer leicht war.
Ein großer Aushang macht in unserer Schule die Aktionen des WELTETHOS bekannt.