Der Lesewettbewerb


Der Lesewettbewerb findet jedes Jahr in der Pestalozzischule statt. Am Anfang müssen die Schüler in den verschiedenen Klassen zwei Kinder aussuchen, die beim Lesewettbewerb mitmachen dürfen. Die ausgewählten Kinder üben fleißig ihre Buchvorstellung für den Lesewettbewerb. 

Am Morgen des Lesewettbewerbs treffen sich die Vorleser im Musiksaal zur Eröffnung. Dort liest eine Lehrerin eine kleine Geschichte zur Einstimmung vor. Jetzt sind es nur noch wenige Minuten zum Wettbewerb und die Schüler sind sehr aufgeregt. Die dritten Klassen sind als Erstes dran. Nun kommen auch die Mitschüler, um beim Vorlesen zuzuhören. Die Eltern der Vorleser dürfen auch kommen und zuhören. 

Nach einiger Zeit wurde das Ergebnis bekanntgegeben und die Urkunden überreicht.


Geschrieben von Martha & Livia (Klasse 3a)